Startseite / Publikationen / Ausgewählte Publikationen / Mit der Geduld am Ende? Die Prekarisierung der academic workforce in der unternehmerischen Universität.

Mit der Geduld am Ende? Die Prekarisierung der academic workforce in der unternehmerischen Universität.

Dörre, Klaus/Rackwitz, Hans (2018): Mit der Geduld am Ende? Die Prekarisierung der academic workforce in der unternehmerischen Universität.

In: Laufenberg, Mike/Erlemann, Martina/Norkus, Maria/Petschick, Grit (Hrsg.) (2018): Prekäre Gleichstellung. Geschlechtergerechtigkeit, soziale Ungleichheit und unsichere Arbeitsverhältnisse in der Wissenschaft. 1. Auflage. Wiesbaden: Springer VS, S. 185-209.

Zum Buch

 

Hans Rackwitz

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Arbeitsbereich für Arbeits-, Industrie- und Wirtschaftssoziologie der FSU Jena.

Arbeits- und Interessengebiete:Internationale Politische Ökonomie; Wirtschaftssoziologie; Marktsoziologie; Landnahme; Finanzmarktkapitalismus; Finanzialisierung und Inwertsetzung der Natur; Green Economy

Über Klaus Dörre

Klaus Dörre
Prof. Dr. Klaus Dörre, Leiter des Bereichs für Arbeits-, Industrie- und Wirtschaftssoziologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und Geschäftsführender Direktor des DFG-Kollegs "Postwachstum"

Auch interessant:

ZDF heute: Tag der Arbeit: „Das Ende der Bescheidenheit ist da“

Ein Interview mit Prof. Dr. Klaus Dörre.